zurück zur Übersicht


Die apetito Gruppe ist im Jahr 2017 erneut gewachsen

15. Mai 2018

Die apetito Gruppe ist im Jahr 2017 erneut gewachsen. Die Umsätze stiegen um 1,3 Prozent auf 840 Mio. Euro (Vorjahr: 829 Mio. Euro).

Alle Unternehmensbereiche – das international betriebene Systemgeschäft, das internationale Retailgeschäft und das Cateringgeschäft – trugen im abgelaufenen Jahr zur positiven Entwicklung bei.

Im Berichtsjahr waren insgesamt 8.688 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Unternehmen der apetito Gruppe tätig (Vorjahr: 8.504).

apetito catering inklusive der Servicegesellschaften beschäftigte im Jahresdurchschnitt 4.721 Mitarbeiter (Vorjahr: 4.703) in den 651 Kundenbetrieben und erwirtschaftete einen Umsatz von 173 Mio. Euro. Der Catering-Umsatz der Servicegesellschaften (Managed Volume) lag 2017 bei 62,4 Mio. Euro (Vorjahr: 67,4 Euro).

Im Geschäftsbereich Business & Industries (B&I) konnte apetito catering seine Marktposition weiter ausbauen. Das Marksegment war mit einem Umsatzanteil von 55 Prozent auch 2017 das Größte.

Der Geschäftsbereich Care entwickelte sich im vergangenen Jahr ebenfalls positiv und das Unternehmen konnte hier seine Marktführerschaft im Segment der deutschen Seniorenheime behaupten.

Erneut konnte apetito catering die hervorragende Positionierung im schwierigen, dynamischen Wettbewerbsumfeld des Schul- und Kindertagesstättenmarktes ausbauen.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde mit „foody“ die Grundlage für weitergehende IT-Tools geschaffen. Darauf aufbauend sind für 2018 im Bereich der Digitalisierung und IT-Infrastruktur Investitionen zugunsten der Leistung „am Gast“ geplant.
Wie auch im Vorjahr verfolgt apetito catering auch im laufenden Geschäftsjahr eine solide Wachstumsstrategie. Mit Blick auf den herausfordernden Arbeitsmarkt setzt apetito catering verstärkt auf die Qualifikation der eigenen Mitarbeiter und investiert in interne Aus- und Weiterbildungsprogramme sowie eigene praxisorientierte Schulungs- und Qualifizierungsprojekte.